Praxisschwerpunkte in Diagnostik und Therapie

Audiologie

Abklärung akuter oder chronischer Lärmtraumata
Abklärung kindlicher Schwerhörigkeit und auditiver Diskriminationsstörungen bei Sprachentwicklungsstörungen mit Therapie
Altersschwerhörigkeit (Hörgeräteindikation)
Hörsturz und Therapie
Ohrgeräuschdiagnostik / Tinnitusberatung und -therapie

Otoneurologie

Wir gehen auf die Suche nach den Ursachen Ihrer Schwindelbeschwerden, kontrollieren Ihre Gleichgewichtsorgane und die neuralen Bahnen der Hör- und Vestibularorgane und führen die Hirnstammaudiometrie und überschwellige Testverfahren durch.

Neugeborenen-Hörscreening (NHS)

Gemäß den Vorgaben der KV bis einschließlich 2. Lebenswoche

Endoskopie

Kontrolle der Nase, des Nasenrachenraumes, der Nasennebenhöhlen nach Operationen, der Mittelohren und des Kehlkopfes sowie der Luftröhre mittels starrer und flexibler Optiken.

Ultraschall Sonographie

Im A- und B-Bildverfahren der Nasennebenhöhlen, Speicheldrüsen und der Halsweichteile.

Stroboskopie

Funktionelle Prüfung der Stimmlippenmotilität bei Fehlfunktion der Stimme, Stimmbandlähmungen, Stimmlippenknötchen und Einleitung logopädischer Maßnahmen.

Allergologie

Haut- und Schleimhautprovokationstestungen zur Abklärung ganzjähriger oder saisonaler Allergien sowie Kreuzallergien und ggf. spezifischer Immuntherapie.

Schlafmedizin

Ambulante schlafmedizinische Untersuchung mittels Mehrfachmessung (Polysomnographie) einer Schlafapnoe-Erkrankung zur Differenzierung eines harmlosen oder bedrohlichen Schnarchens.

Flug- und tauchmedizinische Untersuchung und Beratung

Akupunktur

Chronische, therapieresistente Erkrankungen der Nasennebenhöhlen, Kopfschmerzen, Tinnitus, Allergien, Geruchs- und Geschmacksstörungen, Schwindel...

Ambulante operative Eingriffe

Exzisionen von Haut- und Schleimhauttumoren in örtlicher Betäubung
endonasale Entfernung von Nasenpolypen
Paracentesen/Paukendrainagen beim Erwachsenen in LA

Radiofrequenz- oder Hochfrequenz-chirurgie

Von Haut- oder Schleimhautveränderungen im HNO-Bereich, Nasenmuschelverkleinerungen, Gefäßkoagulationen, z.B. bei Nasenbluten (Epistaxis).

Konservative Therapie

Ultraschall-Druckpuls-Inhalationen zur Behandlung der Pauken, der Nasennebenhöhlen bzw. des Bronchial-Systems und Kehlkopfes
Infusionstherapie bei Hörsturz, Tinnitus und Schwindel
Behandlung mit pflanzlichen und homöopathischen Medikamenten
Spezielle physikalische Schwindeltherapie
Hörgeräteverordnung und Verordnung logopädischer Behandlungen bei Stimm- und Sprachstörungen